Rad-Touristik-Club Weilerswist e.V.  
   
     
 

Der Verein

 

Der Rad-Touristik-Club Weilerswist betreibt sportliches Rennradfahren für Jedermann. Unser Revier ist die Zülpicher Börde, der Kottenforst, die Nord- und die Ahreifel. Hier kann man uns, natürlich vor allem am Wochenende aber auch in der Woche, "durchrauschen" sehen. Wenn wir in der blau-gelben Kluft in geschlossener Formation vorbeifahren, heißt bei Passanten schon einmal: "Dat es de Eefel-Express". Diese Aussage zeigt bereits, dass es bei uns auch um den sportlichen Aspekt geht.

   
   

Rennen sind natürlich nicht unser Ziel, auch wenn der ein oder andere sich schon mal an solchen versucht. Aber das sportliche Rennradfahren bleibt nach wie vor unser Ziel. Bereits im Gründungsjahr 1974 hatte unser Verein 16 Mitglieder, deren Zahl ist bis heute auf knapp 60 angewachsen. Wenn auch nicht mehr alle Mitglieder aktiv fahren, so bleiben doch auch alle "Ehemaligen" dem Verein treu und nehmen nach wie vor noch an allen nicht-sportlichen Veranstaltungen teil. Ein positives Zeichen dafür, wie wir finden, dass das Miteinander bei uns funktioniert und wichtig ist.

Hier unsere Aktivitäten im Überblick:

Training:

In der Sommersaison treffen wir uns regelmäßig mit dem Rennrad und dem Mountain-Bike. Erfahrene Vereinsmitglieder erstellen den Trainingsplan und führen uns in die abwechslungsreiche Umgebung von Weilerswist. Selbstverständlich ist die Streckenführung der Jahreszeit und dem Leistungsstand angepasst und wird im Laufe der Saison kontinuierlich gesteigert.
In der Wintersaison motten wir unsere Rennräder ein und fahren Mountain-Bike im Kottenforst oder durch die Felder.

Clubmeisterschaft:

(Regeln siehe "Rundschreiben") In jedem Jahr fahren wir unsere Clubmeisterschaft aus. Dabei geht es nicht um sportliche Höchstleistung, sondern um Ausdauer, Trainingsfleiß und aktive Teilnahme am Vereinsleben. Geehrt werden unsere Clubmeister dann auf der jährlichen Meister- und Jahresabschlussfeier.

Radtourenfahren:

Im Laufe der Saison nehmen wir an zahlreichen RTF der benachbarten oder auch weiter entfernten Vereine teil. Die meisten dieser RTF absolvieren wir als sogenannte Sternfahrten. Das heißt, wir fahren mit dem Rad zum ausrichtenden Verein, fahren dort eine der angebotenen Strecken und dann wieder mit dem Rad zurück.

Rund um Weilerswist:

Der Höhepunkt des Vereinsjahres und immer wieder eine logistische Herausforderung für alle ist die Ausrichtung unserer RTF "Rund um Weilerswist". Über 60 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind dann unermüdlich im Einsatz, um den regelmäßig über 1000 aktiven Radfahrerinnen und Radfahrern eine gelungene Veranstaltung zu bieten.  Hoffentlich spielt auch in diesem Jahr das wieder Wetter mit.

Etappenfahrt:

Ein weiterer Höhepunkt ist unsere jährliche Etappenfahrt. Von Vereinsmitgliedern zum Teil über Jahre vorbereitet, gehen wir jährlich abwechselnd, auf eine 4- oder 7-tägige Fahrt. Mal als echte Etappenfahrt (jeden Tag zu einem anderen Ort), mal als Sternfahrt (von einem Ort/Hotel aus). Mal starten wir von Weilerswist aus mit dem Rad, mal mit dem Auto oder Bus in herrliche Gegenden (Schau mal in die Bilder). Für Abwechslung ist also gesorgt.

Weitere Veranstaltungen:

siehe "Jahresprogramm" oder stöbere doch einfach in unserer Historie. Saisonan- und -abschlussfahrten mit dem Rennrad und dem Mountain-Bike bilden die Übergänge von der Winter in die Sommersaison und umgekehrt. Am Familientag und bei der Meister-/Jahresabschlussfeier verbringen wir mit unseren Angehörigen, Freunden und Gönnern ein paar schöne Stunden in gemütlicher Atmosphäre.

 

 

                                                                                                                                                                               

 
• • •
Wir sehen uns:
Rad-Touristik-Club
Weilerswist e.V.